Humans of New York - Video

Als wir mit WEARECITY - 2011 begannen, sind wir in unserer Freizeit raus auf die Straße gegangen und haben fremde Menschen fotografiert. Wir wollten, wie diverse Street Fashion Blogger, die Mode der Stadt festhalten, weil wir Spaß an der Mode und am Fotografieren hatten. Oft hatten wir ganz tolle Gespräche mit den Menschen, haben sie kennen gelernt und haben angefangen nach ihren Lieblingsorten in Köln zu fragen. Es hat richtig Spaß gemacht Köln aus deren Sicht zu sehen.

Brandon Stanton, von "Humans of New York", hat in NYC ebenfalls angefangen Menschen zu fotografieren. Seine Idee hat sich im Laufe der Zeit verändert, bliebt jedoch simpel. Er sagt, im Interview, auch selbst, dass die Geschichten der Menschen seine Arbeit aufregend und spannend machen. Er fotografiert "nur" und setzt sie ins Netz. 
Im Interview mit dem Fotografen Chase Jarvis spricht er über die Anfänge von HONY (Humans of New York), wie er Menschen anspricht und wie er die Geschichten aus sie heraus kitzelt, über das Buch welches Nr.1 Bestseller ist und viel mehr...

Das Interview ist ziemlich lang, aber wirklich inspirierend und ich finde der Typ hat eine ganz tolle Einstellung zum Leben und zu seiner Arbeit.
Ich weiß auch selbst wie schwer es ist -anonym- Menschen anzusprechen und bewundere wie er noch einen Schritt weiter geht und, zum Teil, wirklich krasse und persönliche Geschichten in Erfahrung bringt. 

Aber schaut selbst. Viel Spaß! 

Relevante Links:

Humans of New York:

Webseite
Facebook
Buch

Chase Jarvis:

Webseite
Facebook

 

VIDEO