Neueröffnung I AONO - Barbershop

Text und Fotos: Nathan Ishar & Christian Schaffrin

Die WEARECITY Fotografen Nathan und Christian haben den neuen Barbershop AONO (Always Outnumbered Never Outgunned) aus England besucht und ausprobiert. Die Urban Streetwear Marke AONO aus Brighton vereint Tattoo-Art, Barber-Lifestyle und Streetwear in einem Konzept. Die traditionelle Barbier Kunst und den urbanen Zeitgeist kann man nun im zweiten neuen Laden auf der Mörsergasse 10 erleben.

Die Jungs erzählen in Bilder ihren Mittag bei Stefan und Steve.

Christian: Friseur, Barbershop und Klamottenladen in einem - was zunächst nach einer etwas verwirrenden Mischung klingt, funktioniert im Barbershop AONO erstaunlich gut. Im schicken und durchgestylten Ambiente findet man(n) hier alles, was das (Hipster-)Herz begehrt. Ladeninhaber Stefan und Friseur Steve sind super nett und auch an den Smalltalk auf Englisch gewöhnt man sich schnell.

Als es dann an das Schneiden von Haaren und Bart geht, bin ich zunächst skeptisch, vor allem an Zweiteren lasse ich nun wirklich nicht jeden - ich stelle jedoch schnell fest, dass Steve sein Handwerk absolut versteht und am Ende bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Ich komme auf jeden Fall gerne wieder!


Nathan: Nach einem kurzen Gespräch über die gewünschte Frisur startete Steve der Barbier bei mir mit dem Haareschneiden. Während er arbeitete quatschten wir, obwohl ich mich normalerweise nie beim Haareschneiden unterhalte, über interessante Gesprächsthemen die sich um seinen interessanten Werdegang als Barbier von Manchester über London nach Köln drehte und Soziale Netzwerke drehte. Die Zeit verging flott und am Ende hatte ich die Frisur wie wir besprochen hatten! War bestimmt nicht das letzte Mal da.

aono-barbershop_wearecity_koeln_christian-23.jpg
aono-barbershop_wearecity_koeln_christian-38.jpg

AONO - Barbershop I Mörsergasse 10 I Köln

Euer Nathan & Christian