Neueröffnung I KENKAWAI

Text: Athenea Diapoulis / Fotos: Nathan Ishar

Entschleunigung, einen Gang zurückschalten, Dinge genießen und wertschätzen. Ein Lebensansatz, dem man in den letzten Jahren immer öfters hört – und das ist auch gut so. Die 'Slow'-Bewegungen findet man mittlerweile in verschiedenen Bereichen: angefangen hat es in der Food-Szene, in der Kaffee-Branche und nun im Einzelhandel – auch Slow-Retail genannt.

KENKAWAI kann sich mit stolzem Haupt in die Reihe der Slow-Retailer einreihen, denn die drei jungen Gründer Aleksandra, Karolina und Daniel sind Idealisten und legen viel Wert auf die Auswahl ihrer Produkte, dabei spielt Herkunft, Qualität, Nachhaltigkeit und die Geschichte hinter den Produkten eine große Rolle. KENKAWAI ist ein Ort des Verweilens und der Entschleunigung und das auf allen Sinnesebenen. Der Name kommt aus dem Japanischen und bedeutet Gesundheit und im Fluss sein. Das passt, denn der Store & Spa bietet Naturkosmetik, Spa-Treatments und handgefertigte Wohnutensilien aus Japan & Europa.

Im November 2014 eröffneten die Grafikdesignerin, die Naturkosmetikerin und der Ingenieur – ihren Concept-Store auf der Brüsselerstraße. Dieser große lichtdurchflutete Laden ist in drei Themen-Bereichen aufgeteilt:

Im vorderen Eingangsbereich befinden sich vor allem Manufaktur-Produkte MADE IN JAPAN mitunter auch Eigenmarken wie z.B.: KENKAWAI Kishu Binchotan, feinporige Kohle aus Steineiche – auch „Japanische Kohle“ genannt – dient traditionell als Filterung und Säuberung von Luft und Wasser. Entdeckt haben wir auch das japanische Papierlabel SIWA, welches mit dem Chefdesigner Naoto Fukusawa von Muji kollaboriert oder Astier de Villatte, eine edle Keramik- und Raumduftmanufaktur aus Paris. Ihre Kerzen und Räucherstäbchen werden in Französisch-Japanischer Kooperation hergestellt.

Der mittlere Teil des Stores zeigt Karolinas Welt der Naturkosmetik. Es ist besonders der nachhaltige Lebensstil, den die drei mit dem Laden verfolgen. 

Dabei ist es uns wichtig, ein Bewusstsein für hochwertige Produkte zu schaffen. Durch die Transparenz der Produkte können wir guten Gewissens unsere Kunden beraten und verwöhnen.
— Aleksandra

Als Expertin in Naturkosmetik führte Karolina kleine neue Labels und auch bekannte ein, wie z.B.: die Pflegelinie von Susanne Kaufmann organic treats, RMS BEAUTY organic Make-Up oder die Echthaar-Kosmetik-Pinselkollektion Hakuhodo for KENKAWAI.

Der ab Januar hinzugewonnene Raum, früher eine alte Werbeagentur, bietet Raum für Teekreationen von P & T aus Berlin, stilvollen Magazinen, einer 'Männer-Kosmetik-Ecke' mit Produkten von Prospector Co., vegane Seifen von SOAPWALLA, sowie weitere außergewöhnliche Wohnaccessoires wie z.B. 'Alltagsporzellan' von Petite Friture und weitere Produkte aus nachhaltiger Herstellung.

Das Sahnehäubchen des Ladens befindet sich hinter verschlossener Tür. Ein geschmackvoll eingerichteter Raum mit viel Licht bietet Ruhe und Entspannung für die Spa-Behandlungen, die Karolina parallel zum Laden anbietet. Von Gesichtsbehandlungen, Kopf & Nackenmassagen bis hin zu Tages Make Up und Maniküre findet man alles was das gestresste Stadtherz braucht.

Unser Spa sollte ein Ort zum Wohlfühlen sein, quasi als wäre man im eigenen Wohnzimmer. Wir nehmen uns für jeden Kunden Zeit und gehen individuell auf die Wünsche ein.
— Karolina

Als Halbjapaner ist Daniel Ansprechpartner und Einkäufer für die Produkte MADE IN JAPAN. Die Symbiose aus Aleks Designaffinität, Daniels Japanexpertise und Karolinas Naturkosmetik-Wissen macht aus dem Laden eine reine Erlebnisoase. Also, wir waren nicht das letzte Mal dort gewesen.

Eure Athenea & Euer Nathan