ART.FAIR & BLOOOM 2014

Bilder by Nathan
 

Zum zwölften Mal präsentiert sich die ART.FAIR, eine Messe für moderne und aktuelle Kunst, auf kölschem Boden. Dieses Jahr verspricht sie durch die Raumvergrößerung in die Messehallen 1 und 2 – vorher von 2011 bis 2013 im Goldsaal des denkmalgeschützten Staatenhauses – eine Menge junge und experimentelle Kunst zu entdecken. Mehr als 100 renommierte Galerien aus dem In- und Ausland zeigen vom 24. - 27. Oktober junge und bereits schon etablierte Künstler – die Mischung macht's, so die Macher.

Zeitlich und räumlich findet parallel zur ART.FAIR die BLOOOM statt, die weltweit erste interdisziplinäre Messe für Projekte junger Künstler.

Hier unsere ersten Eindrücke:

artfair.cologne_wearecity_koeln_009.jpg

Am 23. Oktober waren wir eingeladen uns auf der Vernissage umzusehen und uns einen ersten Blick zu machen.

Im Messegewusel und mit Freunden im Gepäck, machten wir uns auf und entdeckten: Skurriles, Provokantes, Illustratives, Verwirrendes, Buntes, Sanftes und Schönes. Wir mochten die überdimensional aufgeblasenen Gesichter von Samuel Salcedo, die transparente Katze von Juliane Hundertmark, die Spiegelungen in Schaufensterscheiben von Franziska Stünkel, die StreetArt-Zeichnung auf Holz von Swoon, die braunen Pack-Klebeband-Bilder von Max Zorn, der Buchstabenberg von Il-Jin 'Atem' Choi, ... .

Kassensturz: wir rechneten zusammen, was wir alles gern gekauft hätten und ja: wir wären locker bei über 10.000 Euro gewesen. :)

Auf zwei Hallen verteilt, haben wir in der Halle 1 unsere Freunde der Arty Farty Gallery und in Halle 2 Die Kunstagentin besucht. Um 21 Uhr versammelten sich viele Menschen um die Rolltreppe, das deutsch-amerikanische Modelabel LUDWIG & SCHWARZ zeigte in ihrer Modenschau ihre „Moving Canvas Collection“. Zum schönen Abschluss des abends, ließ der bekannte Kölner DJ Edgar Lange seine Platten spielen.

Legt also morgen einen Kulturtag ein und geht zur ART.FAIR/BLOOM. Wir wünschen Euch viel Spaß!

Eure Athenea & Euer Nathan