Street Food Festival I Fotostrecke

Samstag 06.09.2014 im Odonien. Tag des ersten Street Food Festivals in Köln und bei dem Besucherandrang, wohl nicht das letzte Festival. Nach ca. 1 Stunde Wartezeit hatten wir es geschafft und konnten auf das Gelände der Genüsse. 

Die lange Wartezeit hat sich gelohnt, wir haben tolle Motive vom Festival gemacht und ganz unterschiedliche leckere Sachen probiert.

Sold out um 15h?? wtf?!

Wir können gar nicht sagen wie viele Stände es nun schlussendlich waren, aber jede Ecke des Odoniens wurde ausgenutzt und von überall wehte ein leckerer Duft.
 
Unsere Favoriten: die Tacos von los Carnales, der gebratene Oktopus von Gasthaus zur Linde der vietnamesische Sandwich von Banh Mi, die Bio-Pommes von BiBu, die gefüllten Teigtaschen von tasty pasty ... . Allerdings gab es einige weitere Köstlichkeiten & verpasst haben wir Buns&Sons mit ihrem pulled pork 100% non-vegan.

Stadtfreundin Arzu | Gourmets

Die lange Wartezeit vor dem Tor hatte aber auch ihr Gutes! Auf dem Gelände war es dadurch nicht all zu voll und die Wartezeiten vor den Essensständen waren doch erfreulich kurz. Top! 
Am Ende waren wir ca. 1 1/2 Stunden auf dem Festival und können es jedem nur empfehlen. Wir sind froh, dass Köln mal wieder etwas Neues zu bieten hat und freuen uns auf's nächste Mal. 

Athenea & Simon