MADE IN COLOGNE I Bagpackers

Text: Elena Braun I Fotos: Gina Käding

Ein eigenes Unternehmen zu gründen, inklusive aller bürokratischen Hürden, ist ein mutiger Schritt. Sarah Hüttenmeister hat einfach mal drauf los gemacht. Sie hatte online einen Rucksack gefunden, der leider schon überall ausverkauft war. Kurzerhand hat sie sich selbst an ihre alte Nähmaschine gesetzt und ihn nachgeschneidert – ohne jemals das Nähen professionell gelernt zu haben.

Durch Freunde bestärkt kam Sarah die Idee, die genähten Rucksäcke und Taschen auch zu verkaufen. Das ist erst einige Wochen her, inzwischen ist aus der kleinen Idee das Label Bagpackers entstanden.

Wir durften einen kleinen Blick hinter die Kulissen von Bagpackers werfen. Ein Ladengeschäft gibt es natürlich noch nicht, deswegen hat Sarah uns in ihr Zuhause eingeladen, eine wunderschöne Dachgeschosswohnung. Man sieht sofort, dass hier stilvolle Produkte geliebt werden und das setzt sich auch in den Rucksäcken, Taschen und Accessoires von Sarah fort.

Sarah ist es wichtig, dass ihre Produkte gut verarbeitet und qualitativ hochwertig sind. Dabei geht sie gerne auf individuelle Wünsche ein und bestellt ihre Materialien oft erst nach dem Kauf, damit sie dem Kunden gefallen und bestmögliche Qualität haben. Als wir uns die Taschen und Rucksäcke anschauen, fällt auf, wie sich Sarah anfangs von Stück zu Stück verbesserte, so dass sie jetzt einen hohen Standard bieten kann. Ich war wirklich beeindruckt, wie schnell sie sich das alles angeeignet hat.

Unterstützt wird Sarah von ihrer Freundin Eva, die  als Kommunikationsdesignerin vor allem für die Präsentation des Labels verantwortlich ist: Logo, Visitenkarten, Fotos. Sie hat auch die Etiketten aus hochwertigem Papier entworfen, die an jedem Produkt hängen.

Im Moment ist Bagpackers noch im Aufbau und für Sarah ein Nebenjob parallel zu ihrer Ergotherapie-Ausbildung. Bei unserem Besuch haben wir jedoch so viel Herzblut und vier leuchtende Augen gesehen, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass dieses Label schnell noch weiter wächst und bald auch in Kölner Läden erhältlich sein wird.

Eure Elena & Gina