Street Food Festival No. 2

Text: Elena Braun I Fotos: Gina Käding

„Am liebsten würde ich alles probieren!“

Ende November fand das zweite Street Food Festival auf dem JACK IN THE BOX Gelände in Ehrenfeld statt. Das sehr winterliche Wetter hat uns und viele andere Kölner nicht davon abgehalten, uns beim Food Festival den Bauch voll zu schlagen. Es gab Essen aus allen möglichen Nationen in verschiedensten Variationen: Pirogi neben Burgern neben afrikanischen Teigfladen neben Crêpes. Wir wussten gar nicht, wo wir zuerst hinschauen und vor allem in was wir zuerst reinbeißen sollten.

Vor dem Essen hieß es jedoch meistens erstmal: Schlange stehen. An den interessantesten Ständen standen jedoch auch die meisten Menschen – zum Teil haben wir uns schon gefragt, ob die Leute überhaupt noch wissen, wohin ihre Schlange führt.

Trotzdem macht Essen einfach glücklich und das konnte man auch jedem ansehen, der am Ende der Schlange sein Wunschessen bekam. Auch wir haben uns an original britischer Pasty, koreanischem, afrikanischem und italienischem Essen auf die Hand glücklich gegessen. Wir hätten, wie wir auch von anderen Besuchern gehört haben, am liebsten ALLES probiert, aber irgendwann ist man eben satt. Den Surf Turf Burger, die frittierten Reisbällchen oder das Pulled Pork konnten wir zum Beispiel gar nicht mehr probieren.

Das Essen beim Street Food Festival ermöglicht einem, in kurzer Zeit mental an ganz verschiedene Orte zu reisen. Und während einige Stände auch als Läden in Köln vertreten sind, wie der Asien Shop oder das afrikanische Restaurant Hdmona, kamen andere aus Großbritannien und sogar Schweden. Während die meisten also alte Hasen waren, hatten die Jungs am Kimbap-Stand (eine Art vegetarisches koreanisches Sushi) ihre Feuertaufe. Bitte mehr davon!

Ich hätte gern auch noch etwas von dem „Urlaub für den Mund“ mitgenommen und verschenkt, Street Food lebt aber nun mal davon, dass man es warm auf die Hand isst. Ich hätte mir noch mehr Produkte gewünscht, die sich auch länger halten. Aber das gehört einfach auch zum Konzept: Das Street Food Festival ist eben ein einmaliges Erlebnis, aber dafür umso leckerer.

Street Food Festival
Nächstes Event am 10. & 11. Januar 2015
JACK IN THE BOX I Vogelsanger Str. 231 I 50825 Köln

Sa 12-22 Uhr, So 12-20 Uhr
2€ Eintritt

Eure Elena & Gina