IMPRESSIONEN: Lettering- & Illustration-Workshop

Text: Steffi Kutsch & Fotos: Beatriz Montilla

An zwei vergangenen Sonntagen im Dezember machten Beatriz und ich uns für WE ARE CITY auf, in gemütlicher Runde am kreativen Handlettering- und Illustrations-Workshop von Sue Hiepler (Instagram: @from.sue) und Yasmin Reddig (Instagram: @lovetypo) teilzunehmen, in diesem Fall zu „weihnachtlichen Motiven“! Das Ganze findet stets in der bezaubernden Atmosphäre des „Neo Neo“ statt, einem Ort, den die beiden Veranstalterinnen sehr schätzen.

„Allein schon wegen der besten neapolitanischen Pizza“, die es dort gebe, „dafür sollte man in der Woche oder samstags hierher kommen!“, erläutern sie. „Das Neo Neo passt perfekt zu uns, der Laden lädt einfach dazu ein, am wunderschönen, riesengroßen Holztisch dort kreativ zu sein.“ Die individuelle Einrichtung sei die perfekte Kulisse für ihre Kreativ-Sessions.

Ich kann dem nur zustimmen, ich fühle mich sofort wohl. Das liegt zudem auch daran, dass Yasmin und Sue hier bezaubernd dekoriert haben und es gibt Tee und Kekse für alle. Ebenso passend wird jeder an seinem Platz von einer eigens illustrierten Karte mit dem Motiv „Teatime“ und mit einem kleinen eigenen Namenskärtchen auf einem Klemm-Brettchen „begrüßt“, wobei die Illustration zeigt, was Sue bildtechnisch so alles kann und das Namensschildchen einen Vorgeschmack auf Yasmins Handlettering-Fähigkeiten gibt.

Meine Vorfreude steigt. Nach kurzer Vorstellungsrunde geht es schon los, die beiden wechseln sich mit der Erläuterung und der Präsentation von Übungsschritten zu jeweils einer Illustrations- oder Letterings-Übung am großen Flipchart ab. Wir wiederum legen mit den bereitgestellten Pinseln, bunten Tuschen, Fine- und Microlinern in Weiß und Schwarz, mit Brushpens, Geschenkanhängern, Postkartenkartons, bereitgestellt ist, beherzt los.

„Wie habt ihr beiden das Handlettering bzw. die Illustration für euch entdeckt?“, frage ich. „Lange Zeit wusste ich gar nicht, dass es Handlettering als solches überhaupt gibt!“, meint Yasmin.

Ich habe einfach immer gerne schöne Karten geschrieben und viel mit meiner Handschrift experimentiert. Irgendwann habe ich gemerkt, dass es viele Leute auf der Welt gibt, die diese Leidenschaft teilen und dass es sogar einen Namen dafür gibt. Spätestens dann wurde mir klar: Lettering ist genau mein Ding!
— Yasmin Reddig

„Ich“, antwortet Sue, „habe schon immer gezeichnet.“ Später habe sie sich dazu entschlossen Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration zu studieren. Während des Studiums habe sie sehr viele Techniken gelernt, geblieben sei sie letztendlich bei einer Kombination aus Bleistiftzeichnung und Aquarelltechnik.

Insgesamt drückt sie mit dem Gesagten schon die Philosophie der beiden aus: Illustration und Handlettering seien eigenständige Kunstformen. Beide alleine seien schön, aber zusammen umso schöner! Je nach Motiv könne man nämlich einem Art-Print mit einem stimmigen Spruch einen ganz bestimmten Sinn geben, und, je nach Spruch, unterstreiche eine Illustration andererseits perfekt, was man mit der Aussage tatsächlich vermitteln wolle.

„Was ist euch wichtig, im Workshop zu weiterzugeben?“, frage ich weiter. „Das jeder von uns eine kreative, farbenfrohe Seite hat!“, sagen sie sofort. Es sei nie zu spät, etwas Neues zu lernen. Wichtig sei, dass man die Sache ganz locker sehe und offen sei, kreativ experimentieren zu wollen. Das sei eben das Schöne an der Kunst, sagen beide einhellig. Es gehe nicht um Perfektion, sondern um das, was bzw. wie man sich ausdrücken wolle. „Unsere Teilnehmer nehmen am Ende unseres Kurses schließlich nicht nur ein wunderschönes, selbst (!) gestaltetes Artprint mit, nein, sie lernen bei uns auch ganz schlicht, sich Zeit zu nehmen und sich mal nur auf sich selbst zu konzentrieren!“, so Yasmin. Das sei heutzutage unglaublich wertvoll, meinen beide. Entschleunigung heißt das Stichwort!

„Grundsätzlich mögen wir es“, ergänzen sie weiter, „Papier zu verschönern. Egal wo und was. Es kann der Terminplaner sein oder die Notizzettel neben dem Telefon am Arbeitsplatz.“ Am schönsten sei es aber, wenn man jemandem eine Freude damit machen könne. Deshalb gestalten Sue und Yasmin folgerichtig auch gerne Hochzeitseinladungen, Postkarten und Art Prints, die man verschenken oder an die eigene Wand hängen könne.

Nun ist es Zeit, über ihre kommenden Projekte zu reden: Als neues Ziel haben die beiden, endlich ein gemeinsames Kreativstudio gründen, das „May & Berry Creative Studio". Es soll eine Kombination aus Konzeption und Gestaltung von Papeterie, Shop und Atelier werden.

Wir möchten unsere Liebe für schönes Design, Illustration und Lettering kombinieren und einen Platz für kreative Köpfe schaffen. Bei uns bekommt eine Braut zum Beispiel die Chance, in einem unserer Workshops die Papeterie für ihre Hochzeit, mit unserer Unterstützung, selbst und sehr persönlich zu gestalten. Im Studio wird aber auch jeder fündig, der genauso detail- und kunstverliebt ist, wie wir. Alle Produkte von ´May & Berry´ werden nach unserem Launch zunächst online verfügbar sein und später, so hoffen wir, in unserem (bislang) ´Traumstudio´ im Raum Köln/Bonn zu erhalten sein.
— Sue & Yasmin

Zurück zum Workshop: Wir Teilnehmer sind wirklich alle begeistert, unsere Ergebnisse sind durchaus sehenswert. Wir sind stolz auf die eigenen und bewundern die fertigen anderen Postkarten, Geschenkanhänger und Artprints unserer Sitznachbarn. Was für ein Erfolg, alle Weihnachtsgeschenke sind damit in Windeseile erledigt.

Die Workshops der Mädels sind dermaßen empfehlenswert, dass wir euch hiermit den Link verraten. Bislang kündigten sie ihre Workshops hauptsächlich nur auf Instagram an. Trotzdem waren sie stets binnen weniger Stunden ausgebucht. Für 2017 sind nun eine Liste von Workshop-Terminen zusammengestellt, die man auf ihrer Website „www.mayandberry.com“ finden kann. Ebenso werden ihre Produkte im Onlineshop zu kaufen sein. Ihre Website, vorerst nur als Info-Page, ist diese: www.mayandberry.com. Die nächsten Termine für Kurse stehen auch da. Vielleicht ebenfalls gut zu wissen: Sie verschicken auch Gutscheine! Ein überaus tolles „last Minute Weihnachtsgeschenk“, wie wir meinen.

Viel Erfolg bei allen kreativen Zielen und frohe Weihnachten 2016 wünscht euch WE ARE CITY!

Workshops
8. Januar29. Januar und 12. Februar 2017
Anmeldung via: 
www.mayandberry.com

Eure Steffi & Beatriz