Neapolitanische Pizza im Friesenviertel: Pizza NeoNeo

Text: Charlotte Ebert & Fotos: Athenea Diapoulis

Vergangenen Dezember besuchte unsere Autorin Steffi Kutsch den Lettering- und Illustration-Workshop von May & Berry. Dort lernte sie nicht nur einiges über die beiden Kunstformen, sondern gestaltete auch ihr eigenes Artprint. Hinter May & Berry stecken Yasmin Reddig und Sue Hiepler, die regelmäßig Workshops in der Pizzeria NeoNeo im Friesenviertel veranstalten. Damals sagten beide, dass sie allein schon “wegen der besten neapolitanischen Pizza” das Lokal als Veranstaltungsort wählten:

Das NeoNeo passt perfekt zu uns, der Laden lädt einfach dazu ein, am wunderschönen, riesengroßen Holztisch kreativ zu sein.
— Yasmin Reddig & Sue Hiepler

Wir lieben Kreativität und wir lieben Pizza. Deshalb dauerte es nicht lange, bis Steffi, Athenea und mich davon überzeugte, der Pizzeria einen Besuch abzustatten. Schon seit 2015 liegt das Ladenlokal mitten auf dem Friesenwall. Zwischen Bars und Hotels serviert ein sehr nettes und aufmerksames Team Pizza im neapolitanischen Stil. Das heißt, der Pizzateig darf 72 Stunden lang ruhen, bevor er bei knapp 500 Grad für nur etwa zwei Minuten in den Ofen geschoben wird. Neapolitanische Pizza ist dünn, mit etwas dickerem Rand. Und überragend lecker.

Wer vermutet, hinter dem Namen NeoNeo steckt ein Matrix-Fan mit Vorliebe für italienisches Essen liegt falsch. Es sind die Brüder Maik und Ralf Schäfer, Söhne einer deutschen Bäckerfamilie, die das Lokal führen. Schon seit 1923 beschäftigt sich der Handwerksbetrieb mit Brötchen und Teigwaren aller Art. Aus Liebe zum Handwerk wird bei Pizza NeoNeo daher auch jede Pizza von Hand geformt. Dass die Brüder aber nicht nur auf Teigarbeit stehen, beweisen sie mit ihrer Salatbar “Supasalad”, von der es in Köln bereits acht Filialen gibt. Auch am Friesenwall, im gleichen Gebäude wie NeoNeo. “Wir möchten Pizza neu interpretieren”, erklärt Maik. Der 29-Jährige leitet die Pizzeria, in der es die erste Pizza mit Mehrkornteig gibt: Vollkorn, Dinkel und original italienisches Caputo Weizenmehl. Die Pizza ist etwas dunkler und knuspriger als die helle Variante.

Aus über 50 Zutaten können Hungrige sich im NeoNeo ihre Pizza belegen. Zehn Käsesorten, zwanzig verschiedene Gemüsesorten, sieben verschiedene Wurstwaren und Spezialitäten wie der “Kölner Stadthonig” machen einen Besuch in der Pizzeria zum potentiellen Rave-Erlebnis der Geschmackssinne. Für diejenigen, die mit solch einer großen Auswahl überfordert sein könnten, gibt es eine schmackhafte Favoritenliste, in der die Zutaten ebenso wiederzufinden sind. Wir haben unsere Geschmacksfantasie genutzt und drei Eigenkreationen erstellt:

Scharfe Steffi: Mehrkornteig + Marinara Basis, Parmigiano DOP, Peperoncini, Rucola und Parma DOP. Wirklich nur für Leute, die auch beim Inder indisch-scharf essen können. Alle anderen landen im Krankenhaus.

Athenea goes Athen: Weizenteig + Marinara Basis, Büffelmozzarella, gegrillte Paprika, Salame Milano und Basilikum

Lotte liebt Pancetta: Mehrkornteig + Marinara Basis, Provolone, Blattspinat, karamellisierte Zwiebeln und Pancetta

Dazu bestellten wir Rosmarinkartoffeln als Antipasti mit Feige-Walnuss-Dip und Oliven-Tapenade Dip. Und außerdem (ja, wir hatten Hunger) zwei Salate von nebenan, den grilled Chicken Caesar und den roasted Veggie. Die allerbeste Nachricht zuerst: Alles hat so super geschmeckt, dass wir nicht entscheiden konnten, was das Beste sei. Sowohl Antipasti, Pizza und der Salat landeten auf unserem Platz 1. “Die Wurst wird frisch vom Stück geschnitten und der Käse vom Block gehobelt”, sagt Maik. Eine Tatsache, die man schmeckt.

Der große Holztisch in der Mitte und viele Pflanzen sorgen für Gemütlichkeit im NeoNeo. Links im Lokal locken Antipasti, Pizza und dazu passende Weine. Rechts wird mit Supasalad eine passende Ergänzung angeboten. Für alle, die wie wir alles auf einmal haben wollen oder wenn unterschiedliche Essensvorstellungen aufeinandertreffen. Ein Besuch im NeoNeo ist perfekt für die Mittagspause, nach einem ausgedehnten Shoppingtrip, wenn die Mama zu Besuch ist, wenn man seinen Kater bekämpfen muss oder wenn man sein Date mit richtig leckerer Pizza beeindrucken möchte. Also eigentlich immer.

Pizza & Antipasti NeoNeo
Friesenwall 81
50672 Köln
neoneo.de

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag 12 - 22 Uhr

Eure Charlotte und Eure Athenea