The Ice Cream Market – Ein perfekter Sommertag in Köln

Text: Charlotte Ebert & Fotos: Gina Käding/www.ofrootsandroads.com

Was macht den perfekten Sommertag aus? Ich wette, da fällt uns allen auf Anhieb das gleiche ein: Sonne, warmes Wetter, vielleicht ein See oder das Meer und natürlich – ein Eis! Am besten groß und mit Früchten oder knackig mit Schokolade oder cremig mit Sahne oder quietschbunt und zum Lutschen. Hauptsache kalt und lecker!

So einen perfekten Sommertag inklusive viel viel Eis konnte man letzten Samstag bei Jack in the Box erleben, als mint&berry, Stil in Berlin und die Mädels von This is Jane Wayne zum ersten Ice Cream Market in Köln einluden. Die Sonne schien und selbst die Wespen schienen zu gut gelaunt zu sein, um jeglichen Eisgenuss zu stören.

Noch leicht derangiert von der letzten Partynacht machten Gina und ich uns auf den Weg ins Eisparadies, in der Hoffnung, bei einer köstlichen Eis-Kreation alle Kater-wehwehchens zu vergessen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Nach einem kurzen Rundgang über das Gelände wurde uns schnell klar: Hier mussten wir effizient und ökonomisch vorgehen. So viel Eis! So viel Lecker! So viel Oh-ja-das-will-ich-auch-probieren! Wir entschieden uns, mit einem handgemachten Eis am Stil anzufangen, das extra für diesen Tag kreiert worden war: Erdbeere und Minze von der Berliner Eismanufaktur Paletas. Volle Frucht voraus, das war perfekte Amuse-Bouche für unsere Gaumen.

Nach diesem Einstieg brauchte ich die volle Dröhnung. Mehr Eis! Mit Keks! Gabs bei Jones Ice Cream, wo an diesem Tag zu Recht die längste Schlange war. Für ein Keksmädchen wie mich ist die altbewährte Kombi Eis und Keks immer richtig. In diesem Fall hieß das Liebesspiel Matcha & weiße Schokolade treffen auf eine Kugel Virgin Mojito. Oh, all meine Sorgen waren vergessen! Gina hingegen war voll und ganz den Früchten bei Paletas verfallen und genehmigte sich ein Stück Blaubeere Cheesecake in kalt und am Stil.

Die Idee zum Ice Cream Market stammt aus Berlin, verriet uns Sarah von This is Jane Wayne bei einem kleinen Plausch. Dort fand bereits im Juni im Haubentaucher die Sommer-Edition des Street Food Markets statt. Aber Eis macht bekanntlich überall glücklich und so entschied man sich, auf Tour zu gehen und in den größten Städten Deutschlands einen perfekten Sommertag ins Leben zu rufen. Neben fünf festen Berliner Eisläden sind auch immer lokale Hersteller mit dabei, wie hier in Köln die Eismacher vom Salon Schmitz.

Und weil der paradiesische Tag bisher so gut ankommt, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Ice Cream Market zurück nach Köln kommt – im nächsten Jahr. I scream for more Ice Cream! Diese frohe Kunde musste mit einem letzten Prachtstück besiegelt werden: Ein Sandwich mit Schokostückchen-Cookie und Vanilleeis von Zwei Dicke Bären.

Der Kater war geschlagen; mit kugelrunden Bäuchen und zwei Herzen im glückseligen Zuckerrausch verließen wir das Gelände. Eis ist halt die pure Lebensfreude.

Eure Gina und Charlotte