Worldwide Instameet Köln

Text & Fotos: Nathan Ishar / pramudiya.com
(Alle Fotos wurdem mit dem Smartphone aufgenommen und bearbeitet.)

Am 3. Oktober trafen sich Instagrammer in Köln um am 12. Worldwide Instameet (#wwim12) teilzunehmen, welches ein weltweites Treffen für und von Instagram Mitgliedern ist und zeitgleich in vielen anderen Städten der Welt veranstaltet wurde.

Bei einem Instameet hat man die Gelegenheit - ähnlich wie bei Fotowalks - Leute kennenzulernen, die man vielleicht nur über Social Media kennt, Freunde wieder zu treffen, sich in einem passenden Rahmen zu unterhalten, eine Stadt oder ein Gebiet gemeinsam zu erkunden und zusammen und von sich gegenseitig Fotos zu machen.

Tobias (instagram.com/tobisaenger) und ich (instagram.com/pramoediya), die Organisatoren dieses Events in Köln, wollten den Teilnehmern eine nicht so bekannte, aber trotzdem vielseitige und fotogene Seite von Köln zeigen und deshalb führten wir sie nach Deutz, um das Messegelände der Köln Messe zu entdecken. Neben vielen Kölnern kamen viele aus Koblenz, Berlin, Düsseldorf und aus dem Ruhrgebiet. Letztes Jahr hatte es im Rahmen des 10. Worldwide Instameets schon Erkundungen in Ehrenfeld, am Dom und Rhein stattgegeben.

Ganz informell trafen wir uns mittags schon vorab - mit allen die Lust hatten vor dem offiziellen Start an der Messe - im Kaffeesapiens um einen Kaffee zu genießen und gemeinsam zum Treffpunkt zu gehen.

Dann ging es los, über 60 Instagrammer hatten sich für unser Instameet in Deutz eingefunden und nachdem wir kurz ein Gruppenbild - selbstverständlich mit dem iphone - gemacht hatten, ging es zur Tour über die schöne Fassade des Dorint Hotels, zur Architektur am Eingang Nord der Messe, dem dort gelegenen Mural von Jeroen Erosie und als letzten Spot zum Kunstwerk Köln Gelände am Gebäude 9.

An all diesen Locations wurden Portraits gemacht, sich einfach unterhalten, ausgetauscht und direkt einige Fotos geposted. Instagram hatte als Motto des Worldwide Instameet #wwim12 die Hashtags #todayimet/#kenntihrschon vorgeschlagen um somit Portraits zu machen. So kam man mit dem Portraitierten ins Gespräch und erfuhr von deren Lieblingsaccounts.

Am frühen Abend erreichten wir dann über die Rheinpromenade am Rheinpark wieder den Bahnhof Messe/Deutz. Wir verabschiedeten uns von einigen und ließen den Abend noch gemütlich bei mexikanischem Essen im Café Especial ausklingen.

Fotos der anderen Teilnehmer findet Ihr bei Instagram unter #wwim12cgn und lernt Deutz und Köln aus anderen Blickwinkeln kennen.

 

Euer Nathan