Back to All Events

Filmblicke auf die Fotografie

1925305_10152294228067074_2036810019_n.jpg

Filmblicke auf die Fotografie - Fotografie im Spielfilm von den 1960ern bis heute

Am Mittwoch, 13. März, 19 Uhr, startet im Filmforum/Kino im Museum Ludwig die Reihe "Filmblicke auf die Fotografie - Fotografie im Spielfilm von den 1960ern bis heute" – mit dem Klassiker "Blow Up" von Michelangelo Antonioni und einer Einführung von Dr. Torsten Scheid (Universität Hildesheim). Wie blickt der Spielfilm auf die Fotografie? Was behauptet er über sie? Dieses Themenfeld umkreist die Reihe mit acht Filmen (u.a. "Blood Simple" von den Coen-Brüdern und "Memento" von Christopher Nolan) sowie in Gesprächen mit Filmemachern und Wissenschaftlern.

Mehr Infos: http://www.filmforumnrw.de/_db/Filmblicke_auf_die_Fotografie.pdf

Earlier Event: March 12
lit.COLOGNE