Back to All Events

here is you and not me - MichaelDouglas Kollektiv


Nach zwei Jahren gemeinsamer Recherche zur Beziehung zwischen Tanz und Architektur mit Dr.-Ing. Michael Steinbusch (TU Dresden) präsentiert das MichaelDouglas Kollektiv ein neues abendfüllendes Tanzstück.

Die Recherche basiert auf dem Austausch über die jeweiligen Prozesse beider Felder. Für „here is you and not me“ wendet das Kollektiv die Idee einer  ‘Unterscheidung‘ an, um einen Architekur-Score für Bewegung zu entwickeln. Inspiriert ist diese Idee vom Projekthaus, dem Forschungs- und Entwicklungsgebäude ,designt von Henn Architekten für BMW. Das Kollektiv nutzt dieses Wissen der Architektur, um eine neue Struktur für kollektives Schaffen zu entwerfen.

Die in London ansässige Soundkünstlerin Ain Bailey begleitet den Prozess und entwirft einen Soundteppich, der parallel zur Choreographie entsteht.

Mit „here is you and not me“ setzt das MichaelDouglas Kollektiv die Offenlegung seines kollektiven Prozesses fort, indem es das Publikum dazu einlädt das Innen und Außen einer Tanzvorstellung durch das Teilhaben an Praktiken auf der Bühne zu erfahren. Dadurch, dass Unterscheidungen zwischen ihnen als Künstler und Individuen gemacht werden und untersucht wird, wo und inwiefern eine Person endet und eine andere beginnt, so erörtert das MichaelDouglas Kollektiv mittels des Tanzes wie wir alle definiert sind durch das, was wir nicht sind.

Mehr Infos: www.mdkollektiv.de

Earlier Event: October 30
Kölner Designpreis 2014