Back to All Events

TALKING TO TURTLES at the b-sites *FREE

Was ist at the b-sites?
at the b-sites präsentiert Euch Konzerte von besonderen Künstlern als silent concert an abgelegenen Orten mitten in Köln.

Was ist ein Silent Concert?
Silent Concerts werden nicht verstärkt, sondern sind nur über Kopfhörer zu hören. Davon gibt es bei jedem "at the b-sites" 200 Stück. Alle, die keinen Kopfhörer ergattern können, sind natürlich trotzdem eingeladen, das Konzert zu sehen (aber eben nicht zu hören).

Warum an einem geheimen Ort?
at the b-sites spielt sich an Orten mitten in der Stadt ab, die nur wenige kennen. Um die Überraschung noch größer zu machen bleiben diese Orte bis 24 Stunden vorher geheim - so ist der Deal. Wenn Ihr dabei sein wollt, müsst Ihr an diesem Facebook-Event teilnehmen. Ihr bekommt erst wenige Stunden vor der Veranstaltung eine Aktualisierung der Location.

Wer sind Talking To Turtles?
Talking to Turtles gelingt es wie nur wenigen, dem Genrebegriff „Pop“ den würdevollen Anstrich zurückzugeben. Ein Sound voller Details und schräger Arrangements. Mit Ecken und Kanten, warmen Synthesizern, raumfüllenden Vocals und einem bedingungslosen Fokus auf den Kern jedes Songs und Lust auf die eine Melodie. Produziert von Simon Frontzek (u.a. Thees Uhlmann) und gemastert von Doug van Sloun an (u.a. Bright Eyes, Damien Jurado) ist das neue Album „Split“ ja eigentlich zum Erfolg verdammt.

Wer zahlt den Deckel?
at the b-sites wird präsentiert von Mühlen Kölsch und kostet deshalb keinen Eintritt. Ganz nach dem Motto "Silent Sponsoring" bekommt Ihr trotzdem keine nervigen Mailings, Posts oder unnütze Reklame. Trinkt zur Revanche doch einfach mal das beste Bier der Stadt.

Mehr Infos: FB Event

Earlier Event: August 31
WEARECYLING I Tag des Guten Lebens