Die beliebtesten Eisdielen in Köln

EISDIELEN & EISCAFÉ GUIDE

Wo sind die liebsten Eisdielen unserer Kölner Stadtfreunde? Aus den Lieblingsorten unserer Stadtfreunde haben wir die Eisdielen-Spots in Köln zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken!

Guide-Thema vorgeschlagen von Stadtfreundin Steffi Kutsch. Danke! 
STILBUDE / ©wearecity.de

STILBUDE / ©wearecity.de

IL GELATO / ©wearecity.de

IL GELATO / ©wearecity.de

 

Steffi Kutsch: "Mitten im Agnesviertel, direkt auf einer Straßenecke (nahe Ebertplatz), findet man das größte Eiscafé des Viertels. Es gibt einen Innenraum und mehrere Außenplätze, an denen man entspannt verweilen kann, und seinen Eisbecher mit Freunden genießen. An Sonnentagen bilden sich vor der Außentheke lange Schlangen aus Schulkindern, deren Eltern, Businessleuten, Hundebesitzern, Politessen, Verkäufern und anderem Veedels-Publikum, die sich alle über die Qualität des Eises einig sind: Nämlich „spitzenmäßig!“ – Es ist hausgemacht, überaus lecker, und, außer in sämtlichen Sorten, die es auch in anderen Eisdielen gibt, in ganz abgefahrenen Geschmacksrichtungen zu haben, die allesamt überzeugen! - Was haltet ihr von Sorten, wie: ... Aftereight, Salzkaramell, Rose, Veilchen, Milchreis, Zartbitter, Waldmeister u.v.m. - Aber auch „Eis-Klassiker“ sind ein echter Genuss. Wie oft habe ich meinem Freund, auf dem Weg zu ihm, schon seinen Favoriten mitbringen müssen? „Einmal Spaghettieis zum Mitnehmen bitte!“


EISCAFÉ LILIANA
Simarpl. 18 I EHRENFELD

Martin Korbach: "Grandioses Spaghettieis - mit Erdbeerlikör!"


Marie Lene Weyer: "Chilischokolade & Indisch Kulfi & alle anderen auch. Mhhhhh ... . "


Nathalie Seikritt: "Einer meiner liebsten Eisläden ist das Gea auf der Severinstraße in der Südstadt. Hier gibt es super-leckeres Bio-Eis aus natürlichen Zutaten, teilweise sogar vegan und in tollen Geschmacks-Kombis. Die immer freundliche und lustige Besitzerin Flavia, die die Bestellungen in einer Mischung aus Italienisch, Deutsch und Englisch abwickelt sorgt bei mir automatisch für gute Laune. Meine Eissorten-Empfehlung hier: Zitrone-Basilkum und Dunkle Schokolade (mit Kokosmilch)."


Julia Trösser: "Von außen hätte ich nie erwartet, dass es hier so gutes Eis gibt: Bei 'Gelato go' auf der Bonner Straße. Kein schickes Ambiente, die Lage direkt an der Hauptstraße ist auch nicht gerade hübsch - aber das hausgemachte Eis entschädigt für alles! Richtig lecker, super Sorten, faire Preise. Fazit: Lohnt sich wirklich!"


Nathalie Seikritt: "Tolles Eis in netter Atmosphäre gibt es etwas versteckter am Ende der Mainzer Straße in der Südstadt bei der Gelateria Cafeteria Süd. Hier wird mit besonderen Zutaten wie Mangomus aus Indien gearbeitet und es gibt normale und Premium Eissorten mit besonders abgefahrenen Geschmackskombinationen. Ein Beispiel: Kokosmilch-Limette mit Chia-Samen ... Mein absoluter Favorit bisher ist und bleibt aber das Maracuja-Eis!"

Korinna Zeis: "In der Gelateria Cafeteria Süd gibt es meiner Meinung nach, das beste und leckerste Eis im Kölner Süden. Fast täglich schlecke ich dort mit dem Töchterchen feinstes Mangoeis. Ebenfalls im Angebot sind verschiedenste italienische Kaffeespezialitäten."


Athenea Diapoulis: "In der nostalgisch eingerichteten Eisdiele Engeln in Nippes habe ich bisher das cremigste Eis in Köln gegessen. Das Eis wird nur mit frischen Zutaten gemacht, ohne Farbstoffe und Aromen ... für ein paar Kugeln Schoko-Eis nehme ich auch die lange Schlange im Sommer in Kauf."


Antonia Essan: "Die besten SORBETS der Innenstadt."

Nathalie Seikritt: "Das Eis in der Bar Schmitz ist super-lecker und vor allem ist sie etwas näher an der Innenstadt, direkt auf der Aachener Straße gelegen. Hier mag ich sehr gerne das Sorbet-Eis. Allen voran das Rhabarber-Sorbet. Besonders schön und sehr französich anmutend ist hier auch die Aufmachung der Bar selbst, mit schicken, prunkvollen Stuckdecken. Defintiv ein toller Ort um in stylischer Umgebung ein Eis zu genießen. Man kann hier aber auch wunderbar draußen sitzen und ein bisschen Sonne tanken, wenn sie denn mal rauskommt."

Kristina Paus: "Das Schokosorbet beim Cafe Schmitz ist traumhaft. Es schmeckt wie eine Tafel Schokolade in Eisform, mehr Schokogenuss geht nicht."

Nathan Ishar: "Wenn ich Lust auf Eis habe, dann gehe ich gerne zur Bar Schmitz. Dort gibt es nicht nur eine tolle generelle Auswahl an Eissorten, sondern auch ganz leckere Sorbets, die auch noch vegan sind. Meine Favoriten sind Birne Marzipan-, Rhabarber Vanille-,  Kokos- und das Schokoladensorbet. Dafür lohnt es sich auch in der oft etwas längeren Schlange anzustehen."


Wenn Eure Lieblings-Lieblingslocation nicht dabei sein sollte, dann hinterlasst uns einfach im Kommertarfeld Eure liebste Eisdiele. Wir freuen uns darauf!