Blind Auditions: eine intensive akustische Erfahrung im Dunkeln

Gastautorin: Jacqueline Skvorc & Fotos: Athenea Diapoulis

Entstanden ist die Idee vor einigen Jahren während einer Autofahrt mit einer Mitfahrgelegenheit. Eine Frau organisierte Konzerte für Blinde, um all ihre Sinne anzusprechen und für diese Menschen die Musik und die Show auf der Bühne genauso greifbar zu machen, wie für alle anderen auch.

Im Kopf von Constantin Gold war eine Idee entstanden – und musste nur noch zu Papier gebracht werden: eine Konzertreihe im Dunkeln. Nach dieser besagten Autofahrt setzte Constantin sich zuhause in Köln an seinen Schreibtisch und schrieb die ganze Nacht durch – denn „erst beim Schreiben wird alles echt“. Konzept, Location-Ideen, Künstler-Pool, Budgetplan, Dunkle-Noten. Geboren war die "Blind Audition".

Kölns erstes Konzert im Dunkeln

Premiere feierte Kölns erstes Konzert im Dunkeln im Juni 2014 im damaligen Arkadas Theater in Ehrenfeld. Bei dem Konzert vor vier Jahren kannte Constantin jeden der etwa 100 Leute im Publikum: Freunde, Familie, Kommilitonen der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Der Pianist organisierte alles selbst und stellte mit der „Blind Band“ eine unfassbare Veranstaltung auf die Beine, die seit der ersten Show an immer ausverkauft war – und das bis heute.

Die Blind Audition ist eine intensive akustische Erfahrung, bei der die Stimmen und die Instrumente im Vordergrund stehen

Bei der Blind Audition singen vier Artists verschiedene Songs aus dem Pop- und Jazzgenre in völliger Dunkelheit – immer abwechselnd als Frauen- oder Männer-Edition. Hier stehen die hervorragenden Stimmen der (Nachwuchs-)Künstler und die Instrumente der Band im Vordergrund, denn das Publikum kann im Saal niemanden sehen. Die Sängerinnen und Sänger werden stets begleitet von der mittlerweile achtköpfigen Blind Band, die ebenfalls auf gänzlich dunkler Bühne von sogenannten Dunkel-Noten die Lieder der Künstler zum Besten gibt. Das Publikum taucht somit ein in eine einzigartige und unglaublich intensive akustische Erfahrung und kann sich von den Stimmen der Künstler berieseln lassen. Die Zuschauer können sich bei der Blind Audition auch interaktiv einbringen: Wenn in der letzten Runde des Dunkelkonzerts das Licht angeht, können sie erraten, welche besondere Stimme zu welchem wundervollen Gesicht gehört.

Mittlerweile ist die Blind Audition erwachsen geworden, Constantin konnte sich aus der Produktionsleitung herausnehmen und mehr von seiner kostbaren und raren Pianistenzeit Frau und Kind widmen. Die Reise der Konzertreihe im Dunkeln ging innerhalb von vier Jahren vom damaligen kleinen und gemütlichen Ehrenfelder Arkadas Theater über den großen Saal im Stadtgarten ins Comedia Theater in die Südstadt. Hier werden die Dunkelkonzerte mittlerweile von etwa 400 Leuten pro Show besucht – und sind weiterhin stets jedes Mal ausverkauft.

Große Pläne für die Blind Audition: Jubiläumsshow, Unplugged-Version und Tour

Wo die Reise noch hingeht? „Wir haben im Team noch Großes geplant für die Blind Audition. Eine besondere zwanzigste Jubiläums-Show für unser treues Kölner Publikum im September, eine kleinere Blind Audition Unplugged-Version oder auch eine Tour durch Deutschland. Das wäre mein Traum“, berichtet Constantin. Denn der Aufwand für eine Blind Audition Show ist jedes Mal enorm – es müssen Künstler gefunden, intensiv geprobt und viel Organisation betrieben werden. Da wäre es wundervoll, wenn dieses einzigartige Kölner Kultur-Format sich auch in andere Städte transportieren ließe und auf diesem Wege einen noch größeren Bekanntheitsgrad erlangen könnte.
Damit sich noch mehr Menschen auf dieses intensive Musik-Spektakel einlassen können – denn die Erfahrung der Blind Audition ist einmalig. Wenn in völliger Dunkelheit eine Stimme ertönt, die einem innerhalb von Sekunden eine Gänsehaut verleiht.

Kleine Hörproben

Wer auch einmal in dieses außergewöhnliche Sinnesspektakel eintauchen und Kölns Konzertreihe im Dunkeln besuchen möchte, hat am Dienstag, 12. Juni, um 20 Uhr die Möglichkeit dazu. Hier heißt es dann Blind Audition Vol. 19 im Comedia Theater an der Vondelstraße 4-8, 50677 Köln.

Auch für die große Jubiläumsshow am Sonntag, 16. September, können bereits Karten im Vorverkauf erworben werden.

Eure Jaci & Athenea