Jills Restaurantguide

Eine kulinarische Erlebnisreise durch Köln

Text: Jill Gräb & Fotos: Jörn Strojny


Eine Stadt, zwei Mädchen und fünf Fragen
Restaurants gibt es in Köln wie Sand am Meer und es ist Zeit, ein wenig Ordnung in die Sache zu bringen!
Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Essenskultur in unserer Stadt zu erproben und zu erforschen! Wir, das sind Tina und ich, Jill mein Name. Wir möchten euch mitnehmen auf unsere kulinarische Erlebnisreise durch Köln und seine hippe, angesagte, exotische und leckere Restaurantwelt. Ausgewählt haben wir die jene Restaurants, die in unseren Augen am interessantesten, vielfältigsten, aber auch hippsten erscheinen. Es sollen verschiedene Nationalitäten gekostet und verschiedene Orte Kölns besucht werden, die ganz unterschiedliche Bedürfnisse unserer Augen und Münder erfüllen.

In dieser Episode stellen wir uns euch kurz vor, damit ihr wisst, worauf ihr euch einlasst. Alle zwei Wochen kommt ab sofort eine neue Restaurantreview online.

Hey Tina, stell dich doch einmal kurz vor.
Tina:
Ich bin quasi eine Urkölnerin, bin hier geboren und liebe es nach wie vor hier in der Stadt neue Orte zu entdecken, insbesondere auch neue Restaurants. Zurzeit arbeite ich als Leitung einer Stadtteileinrichtung für die Bereiche Bildung, Beratung und Freizeit. In meiner Freizeit mache ich Yoga und Luftakrobatik ... Mein Motto ist: ‚My City is my Playground.’ Ich will eben die kulturellen Dinge nutzen, die es in Köln gibt.
Jill und ich haben vor ein paar Jahren in einer WG in Ehrenfeld gewohnt und seitdem sind wir immer noch gut befreundet. Und ich freue mich auf jeden Fall auf kulinarische Abende mit Jill.

Jill, du gehörst ja zu WE ARE CITY. Wie kamst du auf die Idee einen Guide über Restaurants zu machen?
Jill: Ich liebe Essen und ich liebe Köln. Und da dachte ich: Wie kann man beides vereinen? Da es in Köln immer neue Dinge zu entdecken gibt und vor allem neue Bars, Cafés und Restaurants, wollte ich mir da mal mehr Überblick verschaffen, denn wenn man googelt, wird man überflutet von Restaurants, und ist davon überfordert, oder erhält nicht so leicht die richtigen Infos, die man für die Entscheidung braucht.

Tina, warum möchtest du Restaurants testen?
Tina: Zum einen – oh Wunder – weil ich sehr sehr gerne esse, selber gerne koche und dadurch auch neue Inspiration bekomme. Und einer meiner Leidenschaften ist auch das Reisen und je nachdem in welches Restaurant man geht, hat man oft so etwas wie einen Mini-Urlaubstag. Es ist einfach etwas, was ich mir gerne gönne ... die Atmosphäre, wenn man zusammensitzt und gute Gespräche hat ... Also das gesamte Paket.

Jill, was machst du sonst?
Jill: Neben WE ARE CITY studiere ich Medienkulturwissenschaft an der Uni Köln und nebenbei arbeite ich noch bei einem Modeunternehmen und hab noch kleinere Projekte, wie den Instagram Account cologne_bestplace, den ich mit einer Kommilitonin als Uniprojekt gestartet hab und der mir inzwischen echt ans Herz gewachsen ist.

Worauf legt ihr wert, wenn ihr Essen geht?
Tina:
Beim Essengehen ist schon das Reinkommen ins Restaurant wichtig, die Atmosphäre, der Vibe. Wichtig ist auch, dass das Personal freundlich ist und mir das Gefühl gibt: Ich bin hier willkommen! Und das für die Mitarbeiter ein gutes Arbeitsklima herrscht – also die Grundatmosphäre stimmt. Bezüglich des Essens ist wichtig, dass eine gewisse Qualität gegeben ist und das man merkt, dass da auch Liebe hinter steckt. Ich mag es auch sehr gern, wenn ich auf der Speisekarte Sachen sehe, die ich vorher noch gar nicht kannte.

Jill: Wenn ich essen gehe, möchte ich, dass es etwas Besonderes ist. Ich esse dann immer etwas, was ich mir zu Hause nicht selber mache oder nicht selbst machen kann. Und ich finde das Ambiente extrem wichtig, weil das mit dem Essen zusammen halt so ein richtiges Erlebnis formt. Daher finde ich am besten, wenn es in einem Restaurant gemütlich ist, aber das Essen darf schon sehr exotisch sein, denn ich finde nichts geiler, als beim Essen eine Geschmacksexplosion im Mund zu erleben.

restaurants_sonder_wearecity_koeln_joern_strojny086.jpg

In zwei Wochen geht es mit unserer ersten Review los!

Bis bald,

Eure Jill, Tina & Euer Jörn

Jill + Tina im Sonder
Jill + Tina im Rich n Greens