Regional, saisonal, transparent – zu Gast bei Marx & Camboni

Text: Jacqueline Skvorc & Fotos: David Heyer

Wir waren zu Gast bei Dino Camboni in der Markthalle im Belgischen Viertel. Hier hat er zusammen mit seinem Kumpel Lukas Marx vor ein paar Wochen die Gastronomie übernommen und ein neues Konzept etabliert, dass die Menschen und Stände in der Markthalle noch weiter zusammenwachsen lässt.

Dino und Lukas sind ins kalte Wasser gesprungen und haben sich innerhalb einiger Wochen einfach mal so als Köche selbstständig gemacht. Beide haben vorher schon zusammen als angestellte Köche in der Gastronomie in der Markthalle gearbeitet. Doch dann tat sich die Chance auf, ein Besitzerwechsel stand an – und sie haben zugegriffen. Seit Anfang Mai gibt es nun also das „Marx & Camboni“ in der Markthalle, in dem Dino und Lukas nach ihrem Motto „regional, saisonal, transparent“ gemeinsam kochen, kreieren und Spaß haben.

Essen verbindet – gemischtes Publikum zu Gast in der Markthalle Belgisches Viertel

Das „Marx & Camboni“ ist kein typisches Restaurant. Wenn man den unteren Teil der Markthalle betritt, bekommt man gleich ein Gefühl von Offenheit und Weitläufigkeit. Hier bummeln und stöbern ganz ungezwungen Rentner, Studenten und Familien mit Kindern gemeinsam umher und alle kommen an den vielen kleinen gemütlichen Tischen und der langen Tafel in der Mitte der Halle zusammen – denn Essen verbindet. Halbitaliener Dino und Kumpel Lukas sorgen hier jede Woche für eine neue Karte, auf der nur Gutes zu finden ist. Leckere Quiches, frischer Fisch (am Wochenende immer Bouillabaisse!), Gnocchi mit Spargel und Walnüssen oder das Currysüppchen mit Garnelen: „Das was bei uns draufsteht, ist auch drin. Bei ‚Marx & Camboni‘ gibt es keine Zusatzstoffe, sondern nur das Beste aus Saison und Region“, verrät uns Dino, während wir es uns bereits ordentlich schmecken lassen.

Transparenz und Nachhaltigkeit: Bei „Marx & Camboni“ kann mit gutem Gewissen geschlemmt werden

Und auch die Transparenz wird bei Dino und Lukas in der offenen Küche großgeschrieben. Bestellungen werden direkt bei den beiden an der Theke aufgegeben, da ist nichts verdeckt oder abgeschirmt. Wenn man möchte, kann man auch vorne stehenbleiben und den beiden Köchen beim Zaubern zuschauen und ein Schwätzchen halten. So sieht jeder, der möchte, was in seinem Gericht landet – nämlich nur das, was in der Karte steht. Und zu späterer Stunde kann es auch gut sein, dass ein Gericht bereits ausverkauft ist. „Wir möchten auf keinen Fall zu viel einkaufen, da kann es gut sein, dass wir mal improvisieren oder die Kunden flexibel sein müssen.“ Denn die Nachhaltigkeit ist ebenfalls großer Bestandteil in der Küche der zwei Freunde. Lebensmittel und Reste wegwerfen ist nichts für die beiden, ihre To-Go-Verpackungen sind alle biologisch abbaubar und aus Zuckerrohr.

Gemeinschaft und Zusammenhalt in der Markthalle für ein nachhaltigeres Köln

Seit es das „Marx & Camboni“ in der Markthalle gibt, sind auch die einzelnen Anbieter und Verkäufer noch enger zusammengewachsen. Die beiden Köche beziehen ihre Nüsse und Trockenfrüchte vom Veedelskrämer gegenüber, das Fleisch kommt vom hauseigenen und berühmten Metzger Lappen Prengel und für die blumige Tischdeko sorgen Goldregen Floraldesign.

Wir wollen hier eine richtige Gemeinschaft werden, in der alle gemeinsam an einem Strang ziehen – für ihr Viertel und für ein nachhaltigeres Köln.“
— Marx & Camboni

Und das scheint in der Oase Markthalle Belgisches Viertel gut zu funktionieren: Dino und Lukas komplettieren das Angebot in der Halle perfekt und sorgen für einen kulinarischen Treff- und Höhepunkt beim Wocheneinkauf.

Wer auch einmal bei Lukas und Dino in der Markhalle im Belgischen Viertel vorbeischauen und es sich mit leckeren Kreationen in der Halle oder im Innenhof gemütlich machen möchte, kann das immer montags bis samstags von 12 bis 20 Uhr. Oder ihr nehmt euch die Leckereien einfach mit nachhause – entweder in der eigenen mitgebrachten Dose oder in der Zuckerrohrverpackung.

 Eure Jaci & Euer David

AUF EINEN BLICK

Markthalle Belgisches Viertel
Marx & Camboni
Veedelskrämer
Lappen und Prengel
Goldregen Floraldesign