Die 5 besten inhabergeführten Optiker in Köln

Optiker-Guide Köln

Kuratiert und geschrieben von Autorin Elena Braun & Gastfotograf David Heyer

Ein Brillenkauf ist Vertrauenssache, schließlich sitzt das gute Stück dann präsent im Gesicht, womöglich sogar jeden Tag! Das gilt für eine Brille mit Sehstärke genauso wie für Sonnenbrillen. Gute Beratung ist Gold wert, um das richtige Modell zu finden, am besten von jemandem, der für die eigene Persönlichkeit Verständnis aufbringt und zum eigenen Geldbeutel passt.

Wir sind mit dem Ziel losgezogen, die inhabergeführten Optiker jenseits der Ketten zu finden. Was wir neben sympathischen und kompetenten Optikern noch gesehen haben: Optiker sind die versteckten Treffpunkte des Veedels, wo man mal eben ein Pläuschchen hält, selbst wenn nur die Brille geputzt werden muss.


Ehrenoptik
Venloer Str. 386, Ehrenfeld

Roman und Dominique von Ehrenoptik war seit der Ausbildung klar: Irgendwann machen wir was zusammen und durch ein paar glückliche Fügungen wurde es vor drei Jahren der Laden in Ehrenfeld. Hier wird blitzschnell das Gesicht analysiert und genau das passende Gestell unter dem Tisch hervorgezaubert. In dem originell dekorierten Laden sind über 1.000 Modelle versteckt, sehr viele davon sind Vintage. Im hinteren Bereich des Ladens findet man nicht nur die Werkstatt, sondern auch einen Hinterhof, in dessen Spiegel die neue Lieblingsbrille im natürlichen Licht betrachtet werden kann.

Hesse & Holländer
Venloer Str. 363, Ehrenfeld

Der Name ist hier Programm: Die Inhaber sind ein Hesse und ein Holländer. Die beiden kennen sich seit dem Studium und haben 2013 ihren schmucken Laden auf der Venloer Straße eröffnet. Marco Eimer und Sebastian Boschhuys sind unterschiedlich, ergänzen sich dadurch aber auch hervorragend – ganz wie in einer guten Partnerschaft. Wie passend also, dass Sebastian das Motto für die stylische Einrichtung als „etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes“ beschreibt. Das zieht sich auch durch die Brillen, hier gibt es ausgewählte neue und hochwertige Marken und handverlesene Vintage-Brillen. Das Team ist inzwischen auf fünf Mitarbeiter herangewachsen, die mit ihrem individuellen Stil die Gründer unterstützen.

Kurz & Weit Brillenmanufaktur
Antwerpener Str. 13, Belgisches Viertel

Bei Jens im Belgischen Viertel wird es individuell: Hier wird jede Brille ganz nach Kundenwunsch gefertigt. Nachdem er jahrelang in einer Optiker-Kette gearbeitet hat, lebt er jetzt das Gegenteil. Er fertigt mit seinem dreiköpfigen Team genau die Brille, die ihr euch wünscht. Ihr könnt euch durch die Materialbox kramen und euch beraten lassen. Das Hauptmaterial für die Brille ist Acetat und kommt aus einem Familienbetrieb in Frankreich, der übriggebliebenes Material sammelt und recycelt. Wie beim Material hat Jens auch beim Glas keine Kompromisse gemacht: Es sollte aus Deutschland kommen und das sein, was die Kunden am zufriedensten macht – und das hat er in Bamberg gefunden.

Optik Niederprüm
Hahnenstr. 2, Innenstadt 

Zu Niederprüm sind wir durch eine Empfehlung gekommen. Neben dem traditionsreichen Pfeifen Heinrichs findet man einen modernen Raum mit klassisch eleganten Brillengestellen. Das war auch früher schon Optik Niederprüm, aber vor vier Jahren hat Inhaber Alexander den Laden übernommen und nur den Namen behalten. In dem schlichten Ladengeschäft finden jetzt nur noch Marken Platz, die eine Geschichte haben und nicht 08/15 sind. Was man hier nicht finden wird: Brillen, die sich vor allem durch einen groß aufgedruckten Namen auszeichnen.

Duisdieker
Luxemburger Str. 16, Innenstadt

In Köln gibt es drei Optiker mit dem Namen Duisdieker, denn es handelt sich dabei geradezu um eine Familientradition. Wir haben uns das Geschäft auf der Luxemburger Straße angeschaut, das besonders für die große Auswahl an Vintage-Brillen bekannt ist. Hier berät euch Jens, der im Laden seines Großvaters berät und eure Brillen ganz nach euren Wünschen fertigt. Hier werdet ihr mit einem kecken Spruch auf den Lippen beraten und zwar genau so, dass die Brille am Ende für Komplimente sorgt und trotzdem zum eigenen Geldbeutel passt.

Weitere Empfehlungen, die wir bekommen haben:

Linsenlust
Ehrenstr. 41c, Innenstadt

Alfuß Optik
Bonner Str. 16, Südstadt

Bruchhaus Optik
Berrenrather Str. 213, Sülz

Optik Pfeiffer
Deutzer Freiheit 70, Deutz

Augenweide Optik
Hohenstaufenring 72 , Innenstadt

Eure Elena & Euer David

Hinterlasst gerne eure Lieblings-Optiker als Kommentar. Wir freuen uns darauf!